Nach dem Freispruch ~ steve 5

Am 23. August 2004 sprach das Landgericht Berlin Johannes Weinrich vom Vorwurf frei, er sei in den Jahren 1975 bis 1984 massgeblicher Organisator einer Serie von Attentaten in Frankreich, Athen und Muenchen gewesen.

Die August -Ausgabe von steve 5 sammelte an den Tagen danach erste Lichtblicke und Aussichten auf Kommendes. 

Spaetestens am 22.12.2009 zerschlugen sich zudem letzte Phantasien von Ermittlungsrichter Jean Louis Bruguiere @ Paris, der glaubte er habe noch eine Option entdeckt um einen Grossen "Vierten Prozess" gegen vier Angeklagte in Sachen OIR anschieben zu koennen. 

Das an der Berliner Elssholzstrasse in aller Stille neben den Grossen Boulevards der Stadt residierende Kammergericht [OLG.like] verweigerte fuer derartige Termine die hierzu erforderliche Auslieferung von Johannes Weinrich

Goo_G : JW + Kammergericht hier 1_BauN ~

Zwischen 1992 und 1994 lancierten die "Herren des Verfahrens" erstmals angeblich "gesicherte Infos" und Vorab _Versionen der Anklage. Aufgrund dessen ging so gut wie jeder normale Zeitungsleser davon aus, eine Verurteilung sei absolut zu erwarten.

In kaum einem von mehreren hundert Artikeln stand auch nur wie sonst ueblich das Wort "mutmasslich" vor dem noch nicht gerichtlich beurteilten Tatvorwurf.

Weinrich galt als ueberfuehrt, ob wohl jedem wirklich Nachforschenden bei tieferen Blicken in leicht greifbare Unterlagen eine ganze Reihe von Ungereimtheiten der Anklage geradezu ins Auge stossen musste.

Auch die Nicht - Zulassung der auf den selben Quellen beruhenden Anklage im Sterbefall Gerhard Albartus durch das Oberlandesgericht Duesseldorf _OLG setzte allzu leichtfertigen Beobachtern der Szene ein fruehes Warnsignal.

17 Monate lang begleiteten wir diesen Prozess mit steveline.de. Wiesen in zahlreichen Beweisdateien immer wieder die Fadenscheinigkeit vorgebrachter Beschuldigungen nach.

Begaben uns auf die Suche nach Spuren im historischem Hintergrund, zur Bedeutung des Vorgefallenen in der Geschichte Europas, des Nahen Ostens und damit auch der Prozesse gegen "Steve" wie Weinrich im Untergrund genannt wurde (((((ST_ Navy)))).

Einige Tricks mit denen Johannes Weinrich verurteilt werden sollte, ruehren an Grundprinzipien der Rechtstraditionen Europas. So der "Zeuge ohne Gesicht" dessen Existenz lediglich von jordanischen Geheimdienstlern erstellte Dossiers ohne Unterschrift bekunden.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~*~

Nach wie vor bleiben etliche Fragen offen in der Hoehle der Zyklopen.

Beim Bundesgerichtshof _BGH in Leipzig stand nach  2005 die Verhandlung von 2 beantragten Revisionen an. Speziell auf diese Frage stellten wir folgendes Guck- Rohr ein. Hier setzte sich die Bundesanwaltschaft mit 
einem Rechtsgutachten durch, das bereits quasi "vor der eigentlich anstehenden Entscheidung" die Einstellung des Gerichtlichen Verfahrens als solchem beschloss. 

Bei dieser "vorlaeufigen Einstellung" handelt es sich um einen Status, dem nur extrem selten noch irgendwelche weitere Massnahmen folgen. Vergleichbar mit der Einstellung vom Prozess um den Tod von Ulrich Schmuecker im Jahre 1991.

Sonstige News gehen Ihnen beim Blick durch eventuell bereits bekannte weil anderweitig installierte Gucky - Rohre unter die Netzhaut.

Die Opfer werfen das Problem auf, wer fuer den ihnen entstandenen Schaden auf kommt. Eine Frage in der jetzt tatsaechlich moralisches Engagement der Presse gefragt ist. Denn hier muss nach 22 Jahren endlich etwas passieren!

Nicht zuletzt stellt der Freispruch vom 23.8.2004 auch eine Reihe anderer Gerichtsverfahren in Frage. Unter anderem Weinrichs Verurteilung wegen der Bombenexplosion am Kurfuerstendamm 211 zu Berlin vom 25. August 1983.

Etliche zu diesem Anschlag auf das "Maison de France" vorgebrachte Beweismittel gerieten seit der bereits im Jahre 2000 erfolgten Verurteilung in Zweifel. Neue traten im nachfolgenden Prozess zu Tage.

Wiederaufnahme -Verfahren rechnen Rechtsgelehrte nicht ohne Grund zu den anspruchsvollsten und verzwicktesten Anforderungen an die anwaltliche Kunst.

Unklar ist zur Zeit noch, ob von Gerichten zu Paris in den gleichen Angelegenheiten gegen Carlos Ilich Ramirez Sanchez (CIRS) eine Anklage zugelassen wird.

In den kommenden Jahren dient diese Site deshalb als Einstieg in die sich weiterhin auf tu ~ enden Labyrinthe um 20 Jahre "Geschichte der "Carlos_ Bande" oder "Organisation Internationaler Revolutionaerinnen" _OIR. Neu hinzu kommende Newsformate und ihre Drehscheiben finden hier ihre Anker im Meer bereits vorhandener Dateien.

Ein Redakteur der Mitteldeutschen Zeitung _MZ verfasste etwa zur Zeit des Urteils ein frisches Portrait das nicht aus ~ schliesslich mit zusammen kopierten alten Satz - Fetzen jongliert.

Weitere stellt der Eintrag Johannes Weinrich im Alamut Web Lexikon vor.

Untersuchungen vom "Institut fuer Justiz & Medien _JustMed" analysieren den Gehalt einiger dieser Zeitungsartikel, Reportagen und Portraits.

Hierzu richten wir noch eine spezielle Navigation ein.

Mit ihren in Leipzig eingelegten Revisionen wollen Oberstaatsanwalt Detlev Mehlis und die Nebenklage der "Opfer -Anwaelte" um Stephan Maigne eine Aufhebung des Urteils und erneuten Start vom Prozess erzwingen. Ihre Erfolgsaussichten gelten auf allen Seiten als nicht besonders rosig.

Eher abwartend verhalten sich im Lager der Nebenklage nicht zuletzt wohl auf Wunsch ihrer Mandantinnen Rechtsanwalt Andreas Schulz und Hans Joachim Ehrig.

Weinrich vertritt weiterhin sein Team, dessen bekannteste Gesichter Rainer Elfferding, Bernd Haeussler und Rechtsanwalt Tschoppe stellen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~*~

URL of this Site:

NeXt auch per Johannes-Weinrich.de oder

SuViS.org/Test/Johannes_Weinrich/Y-STEVE.5-IX.htm ~ 

~ : First Pub of this Site : 2. September 2004 ~

Auch weiteren Nachrichten zu juristischen Scherereien 

JW 25.12.2009 ~ Nach dem Freispruch. Drehscheibe zur Revision vor dem Bundesgerichtshof _BGH Leipzig  Frankreich Auslieferung Paris Kammergericht ua. Scherereien von Johannes Weinrich

von Johannes Weinrich widmet sich in Zukunft Johannes-Weinrich.de

Den Weg zum Freispruch beleuchten die Gerichtsreportagen im

::: Prozess - Portal steveline.de

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~*~

Die ST_ Navy lenkte den Blick in zahlreiche

Dateien zu Struktur, Innenleben und Aktionen

der Organisation Internationaler Revolutionaere

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~*~

Hinweise auf aktuelle Produktionen des heutigen Tages an denen

Mitarbeiterly dieser Site beteiligt sind, erhalten Sie unter

____. ~ sozialnetz.tk ~ .

1