SuViS.org/R/a/u/
        :::
Letzte kl. Zu-Fygung am 26. Juli 2016 |<
.
                Raubkopie ' Raubdrucker-Szene 
'
            Medien-Echo by <DER SPiEGEL> etc 
|<
.
Die noch im Relaunch befindliche Site beginnT miT vier LinX :
: Einer fyr je etwa ein JahrzehnT <PrinT-by-Underground> |<
.
Die im Verlauf der DaTei mit InTro's versehen '
In chronologischer Reihenfolge nochmal wieder aufTauchen |<
'
+Q5T <TheTin> von Buch-Titeln ' In denen das Thema
<GeschichTe des Raubdrucks
SeiT 1592 miT Schwerpunkt 1966 bis 1989>
KommT im Anschluss als Voraus-Auszug der <+Q5T-Raubdruck> '
:::
GefolgT von einzelnen <LinX-Dossiers> zu Personen &  Sachbegriffen
Die z.T auch in den SPiEGEL ff. Artikeln eine Rolle spielen 
|<

Wer sich  daryber hinaus berufen fyhlt &  Yber Linx auffindbar isT 
'
Kann sich fyr eine RegisTrierung bei <pt Attakringel QtW.in> bewerben |<
.
* Google sichteT seinerseiTs <Nu10J Raubdruck-KompeTenZ>
Und warteT immer noch kampfeslusTig
Auf seiT langem versprochene '
AktualisierTe AlternaTive der 
SNAV.de/R/a/u/Raubdruck.html<||||-
.
= Noch immer sind einige
Der seiT 2009 weiTer unten auf dieser SiTe angeboTenen
Linx auf SPiEGEL-Artikel zum Thema
<Raubdruck-Szene>
              &
<Fahndung nach ihren Akteuren> Yberholt :
Einige haben wir jedoch bereiTs umgestellt 
'
.
Der ResT wird noch im Juli 2016 mal wieder auf den aktuellen Stand gebrachT |<
.................................................................................
'
InsgesamT sind um die 10 der ca. 55
A
us dem ZeiTraum zwischen
<1969> '
<1986' <1987 ' 1988> <2015 ' 2016>
By <SPiEGEL-Suche> GelisteTen Raubdruck-Ergebnisse
.
Yber einzelne Black-Books or DeTails hinaus
Von SuVis als hisTorisch relevanT anerkannT &  Hier gelisTeT worden
|<
<||||- :::
.
Erste Abhilfe zum selber Suchen der noch fehlenden SPiEGEL-LinX :
<http://www.spiegel.de/suche/index.html?suchbegriff=Raubdruck
|<

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13525605.html<||||-
.
Opens <Maxi & Die DetekTive>
= Ein Schock fyr die
Im Boersenverein des deuTschen Buchhandels
Aktiv mit <Raubdruck-Verfolgung> befassten JusTiTiare &  VorsiTzenden
.
Weil neben den ja auch vom Boersenverein insgeheim
Erwarteten
illegalen Abhoer-Aktionen durch von ihm beauftragten
PrivaT-Detektive
von dden Firmen <MPS> + <Contra>

Auch gleich das ISVB : Der damalige Berliner Kripo-Computer

<InformaTions-System Verbrechens-Bekaempfung>
GeplynderT worden isT :
.
Und zwar keineswegs nur
Fyr Ermittlungen im Zusammenhang mit den Raubdruckern im WRS :
<Westberliner Raubdrucker SyndikaT>
Um EdiTion AlamuT ' Darkside &  Wilfried Boese Gesellschaft '
.
Sowie deren an der ObenTrauTstrasse 53 hochgenommenen
Konkurrenz-OrganisaTion <Die Pluenderer> |<


Im Folge-Jahr
Auf die by Alamut ausgeloesTe
' Im SPiEGEL No 1 @ 1988
Beschriebene Razzia
Schlug der Blitz des Ermittelns sogar in Richtung MfS :

.
Die Detektive samT Berliner Statthalter Claus Skupin hatten ihre Nachforschungen 
'
Die binnen 14 Tagen zur Ybergabe an den GewerbeaussendiensT
Zwecks EinleiTung von Strafverfahren haetten fyhren koennen 
'
.
Zeitlich bewussT ganz gewaltig in die Laenge gezogen |<

Von der BesTechung der zusTaendigen PolizisTen
ProfiTierTen die Schnueffler-Firmen dadurch auch in Faellen 
'
Die mit Raubdruck oder Berlin gar nix zu tun hatten |<

Da alle KfZ-Kennzeichen von Autos '
Die rund um die ObenTrauTstrasse 53 abgestellt worden waren 
'
Durch das ISVB gejagT worden sind '

Gelang es den PinkerTons total simpel 
'
Auch solche Fahrzeuge in der ObenTrauTstrasse zu visualisieren '
Die konvenTionellere Magier noch in Aschaffenburg oder Bremen vermuTeten |<

Zu jedem erdenklichen halbwegs lukraTivem Auftrag 
'
Der bei ihren Firmen @ Main CiTy FrankfurT oder Ludwigsburg einging '
KonnTen die weiTgehend bloss vorgeblich an Raubdrucken inTeressierTen
Im Handumdrehen umfangreiche InformaTionen aus dem LKA &  BKA abzapfen |<

Auch wenn die Auftraggeber
Vielleicht etwas halbseiden erschienen ' Vom RotlichT umwaberT
Oder gar nachrichTendienstlich engagierT waren |<

Auf diesen Wegen von den Detektiven
Beim Observieren an der Obentrautstrasse 43 mit fingierten Auto-Nummern
Erschlichenen Dossiers des Westberliner LKA : Landeskriminalamtes
Schien das ein oder andere bis in die ZenTrale der
<Stasi>
OsT-Berliner Staatssicherheit  durchgesickert zu sein :

Kein Tag des Ruhmes
Fyr den <Boersenverein des deuTschen Buchhandels>
.
Als InsTiTuTion des liberalen BuergerTums &  Dessen JustiTiar
KrisTian Mueller von der Heide
'
.
Der sich dann auch z.B. ab 2010 bei den Recherchen
Des HisTorikers Uwe Sonnenberg nicht sonderlich vom Hocker reissen liess 
'
Um auch die yber 12 Jahre hinweg laufenden Dossiers
Um Raubdruck-KoordinaTor <Maxi>
&  
Seiner 1976 noch zaghaft
&
 Wenig wahrnehmbar gesTarteTen BuchzeiT
Ab 1978 aus den "ZweiT-Lagern" der Rechtsabteilung zu lyften |<

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
.
VorsichT Baustelle !
.
Die Site befindet sich noch immer ein wenig in akuter Bearbeitung |<
NichT Wachsame haften bei Nutzung fyr eigenen FrusT 
'
Wenn mal was noch nicht richtig funktionierT |<

Im Verlauf der mit dem 17. Juli 2009 einsetzenden
Entwicklung gesellen sich zum derzeit einzigen
Stichwort "Raubdrucke, Raubdrucker bzw. Raub-
druck ~ Szene" weitere Begriffe |<

Die Raubdruck ~ Thematik wiederum wird sich in
voll entwickeltem Zustand wohl ueber mehrere
separate Seiten erstrecken |<

Fundstellen zum Thema "Raubdrucke" :::
.
Zunext konzentrieren Sozialnetz & Blumenwiese
Ihre
eigenen Erkenntnisse auf Raubdruck.info |<

Daneben starteT Suvis mit den wichtigsten Artikeln
im Hamburger Nachrichtenmagazin DER SPiEGEL |<

Hierzu haben wir uns erlaubt diese selbst zu sorTieren
&
 Nach Relevanz zu bewerTen |
Natyrlich kann jede
auch Yber die <SPiEGEL ~ Eigene Suche> operieren |<

Die SPiEGEL - Artikel gibt es jeweils als blossen TexT 
'
Jedoch mit Navigation zu anderen ' Druck-Version &
PDF im Originalem Layout samt Photos |<
.
Wenn auch bei weiTem
Nicht ganz so brillanT wie in der IllustrierTen by PrinT |<

Insgesamt offerierT DER SPiEGEL auf 6 Archiv~Seiten
Fyr die Jahre zwischen 1946 bis 2009 ca. 48 eigene Artikel
in denen das Wort "Raubdruck" eine Rolle spielt 
'
.
SuviS.org hat diejenigen heraus gesuchT ' Die sich auf
die Entwicklung der "Raubdrucker ~ Bewegung"
/ Raubdruck ~ Szene bzw. Das "Berliner Raubdrucker ~ Syndikat"
& Seine assoziierTe "Edition AlamuT"

bzw. deren Tarn-InstiTuTion "Wilfried Boese Gesellschaft" beziehen |<

Der Artikel in <Heft 1 @ 1988> : Maxi und die Detektive
Dagegen brillierT vor allem
deshalb '
Weil darin vom eigentlichen Syndikat gar nichts mehr
durchscheinT '
.
Weil stattdessen mit dessen Blitzableiter
"Die Pluenderer"
Konkurrierende unter die Kufen von
OberstaaTsanwalt Wolfgang Schomburg gerieTen |<

Von einer <OrganisaTion Die Pluenderer>
War Ende November 1987 jedoch nur in der Berliner Abendschau
:
Der lokalen News-Sendung beim SFB : Sender Freies Berlin
:
Dem heuTigen <RBB> mal kurz die Rede |<

Anschliessend versickerTe der Gattungs-Begriff
Bis zu den GerichTs-Verhandlungen gegen die <Pluenderer>
ErsTmal wieder im Nirwana |<

& Die Pluenderer verschwanden ausserhalb der Ermittlungs-Akten
Von OberkriminalraeTin Klein im LKA
&

OberstaaTsanwalt Wolfgang Schomburg in touT Medien-OeffentlichkeiT
HinTer dem Gross-Begriff <Die Raubdrucker> |<

 ~ * ~ DER SPiEGEL 45/1969 vom 03.11.1969 '
                Auf Seite 220  :::  LassT bluehen !
 ~   
Frischerer blyhender Link ::::
.
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-45465006.html<||||-
-------------------------------------------------------------------------
.
(((( Hier noch 1976 nach reichen !!!] ] ] ]
--------------------------------------------------------------------------------------------------
.
 ~ * ~ DER SPiEGEL 11/1985 vom 11.03.1985 :
    Seite 47b-53a  >  Befoerdern di Cultur :::
.
FazitT der damals nahezu jedes Jahr quer durch Berlin
rollenden "Vor-Weihnachtlichen Buch-Razzia" am 12.12.1984
| : : :  - >
"Im AsservaTenraum der Berliner Kripo-Filiale in der
Keithstraße 
'
Dienststelle fyr
<Verbrechen am Menschen ' O
rganisierTe KriminalitaeT>
Staubte es ..."

Wissen.Spiegel.de Befoerdern di Cultur suchbegriff=raubdruck = = = FUNKTIONiERT NiCHT MEHR ~ Abhilfe fOLGt ! ! !

Erste Abhilfe gegen vom SPiEGEL
UmgesetzTen MieT-LinX hier :
<http://www.spiegel.de/suche/index.html?suchbegriff=Raubdruck> |<
-----------------------------------------------------------------------------
 ~ * ~ DER SPiEGEL 3/1986 vom 13.01.1986 :
    Seite 82c-83   ~  <Gleich Null>
.
Ergebnisse eines zwischen 1984 & 1986 vom
"Boersenverein des deutschen Buchhandels" finanzierTen
<SonderreferaT fuer Raubdruck
~Verfolgung>
.
Um den zuvor schon als Geschaeftsfuehrer der Berliner Buchhandels-Vereinigung
Im Kampf gegen Teile der Raubdrucker-Szene hochaktiven <Jochen L. Braeunlich> |<

* <Gleich Null>-:

|->http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13516333.html<||||-
--------------------------------------------------------------------------------

  ~ * ~ DER SPiEGEL 1/1988 vom 04.01.1988 >

    Seite 50b-51  :::  <Maxi &  Die Detektive> :::
.
= Das Abhoer-DesasTer an der ObenTrauTstrasse 53
    Liess sich vom SyndikaT berechenbar steuern ' Weil die Detektive
    Alle 3 MonaTe in die Keller des Hauses hinab steigen &  Einbrechen mussTen :
.
    Es gab dorT naemlich keinen Strom-Anschluss ' So dass
    Die FronT-SoldaTen vom Boersenverein laufend Batterien ausTauschen mussTen |<
.
Hierbei ging es nach zwei JahrzehnTen eher wirkungsloser Fahndung
Jetzt scheinbar es ums Ganze :
Der Boersenverein zog sich
mit einer Viertel Million Kampfgeld
Aus Sonderumlagen aller DeuTschen Buchhandlungen & Verkage
Einen defTigen Abhoer-
Skandal ans Bein
&
Die AmTssTuben der Berliner Polizei
erlebTen wegen diverser Delikte
Zwischen StrafvereiTelung im AmT '

VerraT von DiensTgeheimnissen an die Detektei "Contra"
Sowie KorrupTion ihrerseits mehrere Durchsuchungs ~ Wellen |<
.
Dabei verkannTe auch dieser SPiEGEL ~ Artikel immer noch
eine ganze Reihe der verheerenden Knock ~ OuTs ' Die das
Raubdrucker ~ SyndikaT  &  Dessen "Edition Alamut" ihren
Gegnern in diesen MonaTen 1987 &  1988 beizubringen vermochTen |<
.
Derweil florierTe das Raubdruck.biz
Noch bis yber das Folge-Jahre 1988 + 1989 hinaus  bis ins 3. JahrTausend |<
.
<Maxi &  Die Detektive>  | 04.01.1988 in DER SPiEGEL No 01 |<
.
-----------------------------------------------------------------------------
 ~ * ~ DER SPiEGEL 11/1985 vom 11.03.1985 ' Seite 53b
        <Und wem gehoerT ein Kultbuch ?>
.
Wissen.Spiegel.de Und+wem+gehoert +ein+Kultbuch suchbegriff=raubdruck
  ~ = = = DER ALTE LiNK FUNKTIONiERT NiCHT MEHR ~ Abhilfe fOLGt ! ! !
 ------------------------------------------------------------------------
.
~ * ~ DER SPiEGEL 47/1981 vom 16.11.1981 '
                Seite 87 > :  <Schnelle Mark>
.
Mit illegal kopierten Kino-Filmen fyr Videorecorder
machen Schwarzhaendler einTraegliche Geschaefte |<
.
Die StaaTsanwaltschaft siehT "eine Mafia" am Werk <||||-
.
Wissen.Spiegel.de Schnelle+Mark Suchbegriff=raubdruck&quellen
  ~ = = = DER ALTE LiNK FUNKTIONiERT NiCHT MEHR ~ Abhilfe fOLGt ! ! !
---------------------------------------------------------------------------
.
 ~ * ~ DER SPiEGEL 16/1979 vom 16.04.1979 '
    Seite 216   ~   AsTeriX-Raubdruck über AKW-Keilereien |<
.
Wissen.Spiegel.de Asterix-Raubdruck AKW-Keilereien Suchbegriff=raubdruck&quellen
  ~ = = = DER ALTE LiNK FUNKTIONiERT NiCHT MEHR ~ Abhilfe fOLGt ! ! !
.
 ~ * ~ Manager Magazin
+ DER SPiEGEL am
01.03.1988 yber DeTektive
Die sich unter anderem in Raubdruck ~ Ermittlungen versuchT haben
Aber wie der FrankfurTer krank geschriebene PolizisT '
DeTektiv + Tennislehrer Rolf Kuehnemann
Auch Personen wie Profiler Peter Troestler
Aus Anhieb als Grosses Vorbild erschienen sind |<
.
 ~ Wissen.Spiegel.de Dem Taeter auf der Spur Suchbegriff Raubdruck
  ~ = = = DER ALTE LiNK FUNKTIONiERT NiCHT MEHR ~ Abhilfe fOLGt ! ! !
.
--------------------------------------------------------------------------------
~ * ~ Lieber Krankfeiern statt gesund schuften ?

                Diverses ueber AuTonome ?  MephisTo ?
.
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
                + Q 5 T - TheTin : Raubdruck
= BuchTips um Themen + Titel zur GeschichTe der Raubdrucke
.
~ * ~ Es folgen Einzelne AnbieTer von Dateien :::
.
~ * ~  Das UrheberrechT &  Die 68er-Bewegung :
Quantitative &  Qualitative Untersuchungen zur Rezeption
& Bedeutung der Raubdruck-Bewegung zwischen 1967 & 1973
in der BRD
 von <Carmen Maria Thiel> : : :
 * http://www.Cultiv.net/cultranet/1220989347Thiel_MA.pdf<||||-
.
= Upcoming + Q 6 T : T H i E L : 68 Urheber |<
.
 ~ Hierzu eruierT die Redaktion eine SNAV ~ Registick ! ! !
Im Zusammenhang mit diesem Titel fand vor einigen
Jahren in der HUB sogar ein richtiger "Raubdruck ~ Kongress" statt |<
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
.
Interview mit einem der Macher des <1.> Raubdruckes vom
MammuT ~ Werkes "Zettels Traum" von Arno Schmidt 1970
.
Die Zweite Ausgabe <1982>
[1.352 Seiten im Original-Format A 3 mit einem Gewicht von gut 8 Kilo]
Sollte freilich in bibliophiler HinsichT noch weiTaus markanter ausfallen |<

.
Joerg Drews ::: Wann hast du im Jahr 1970 die Idee gehabT '
Auf diesem Hinterhof an der Kreuzberger <KoerTestrasse 10>
Einen Raubdruck von "Zettel's Traum" herzustellen &  Warum ?
.
Rainer PreTzell ::: Ich hatte die Idee mir ein Exemplar zu leihen,
zu fotokopieren und mir privat zu binden. 
Weil der Kaufpreis
des Buches fuer mich einfach zu hoch war.
.
Da dachte ich, man koennte ja auch gleich fuer einige Freunde
2 oder 3 machen und hab' mit einigen darueber gesprochen |<
.
So stellte sich 'raus, dass wir muehelos zehn Leute zusammen
bekamen, die das gerne gehabt haetten;
aber das waere gar nicht viel billiger geworden, in Fotokopien.

Ich dachte, man mysste einfach mal durch-rechnen,
wenn man eine Minimal ~ Auflage von, sagen wir mal,
50 Exemplaren oder gar 100 Stueck als Privatdruck macht ... ...
http://www.uni-bielefeld.de/lili/forschung/projekte/archiv/zeitung/6arno.htm
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
.
    Kindlers Neues Literatur ~ Lexikon :::
.
"Das Buch, das in Deutschland die literarische Sensation
des Jahres 1970 war, stiess auf ein so starkes Interesse,
dass die zwangslaeufig sehr teure Erstausgabe nach wenigen
Monaten vergriffen war und dass ein Berliner Kollektiv von
Raubdruckern im Herbst 1970 einen Piratendruck verkaufen konnte |<
.
Ein zweiter Raubdruck wurde Anfang der achtziger Jahre
ebenfalls in Berlin hergestellt " (KNLL XIV,1003 ff.) |<
.
Ausgabe ? : Es gibT mehrere Jahrgangs-Folgen des <KNLG> ... |
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
.
    + Q 5 T ~ RAUBDRUCK -:
.
In einem eigenen BeiTrag wird QtW.in jene Buchtitel vorstellen,
die sich ihrerseits dezidiert mit dem Phaenomen des Raubdrucks
auseinander setzen ~ :
.
So das "Handbuch der Raubdrucke" von 1969
Von ChrisTa Gnirss &  AlbrechT GoeTz von Olenhusen
.
Oder das

.
|-> Jahrbuch der Raubdrucker 
' Jahrhundertbuch '
.
"Jahr_100_Buch der Raubdrucker" von 1986 :::
"Abenteuer des Lesens 
' 1. Jahrbuch der Raubdrucker"
.
Aus dem
<Verlag zur Unterdrueckung der WirklichkeiT>
.
Mit einer Auflage von knapp ueber 1000 '

Wovon die ersten HunderT numerierT waren / sind |<
.....................................................................................
.
Uwe Sonnenberg : Von Marx zum Maulwurf :
GeschichTe des linken Buchhandels in den Siebziger Jahren |<
.
@ Goettingen ' WallsTein Verlag 
' 568 Seiten ...
.
Eine Kritik am abrupTen Abbruch der Darstellung
Illegaler Maerkte zwischen Raubdruck + texte :RAF
.
Beim Jahr 1977
Anhand ossi-Typischer Fixierung auf <SiTzungs-Protokolle>
Vom VLB : <Verband des linken Buchhandels>
Der promT auch 1982 gaenzlich verschied '
.
FindeT sich bereiTs
Unter dem DaTum Juli 2016 by <Esoz.eu> |<
.
Ausfyhrliche Wyrdigung des Buches
MiT Anspruch auf den StaTus eines HisTorischen Standardwerkes
Folgt unter + Q 6 S : Uwe Sonnenberg ' Marx + Maulwurf |<
.
Ausgreifendere ' Mehr in DeTails gehende Fassung der Esoz-Texte
Unter + R 5 A : ACTUEL 2016 |<
.
--------------------------------------------------------------------
Einen ersTen Raubdrucker ~ Roman gibt es auch :
.
Maria Hasterok : <Ein Mann zuviel>
Spielt in der Berliner Raubdrucker ~ Szene der 80_er Jahre
des 20. Jahrhunderts in besetzten Haeusern &  Typischen
Kreuzberger Kneipen wie dem "Elephanten" oder der "Rote Harfe".
.
Auch der in den Artikeln des SPIEGEL ausfuehrlich gewuerdigte
"privat" agierende Fahnder vom
"Sonderreferat Raubdruck ~ Verfolgung"
Jochen L. Braeunlich
tritt hier unter dem Namen "Graeulich" auf.
http://www.Libertadverlag.de/k001u005s001.htm  = nur das Cover ?
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
.
 ~ * ~ Aus einer Chronologie im Anhang
zu Interviews mit Ralf Reinders & Ronald Fritzsch :
~ Ralf Reinders &_Ronald Fritzsch_Die Bewegung_2.Juni.tmp

Oktober 1977 &  Danach :::
Polizeiliche 'PublizisTische & JuristTische Kampagnen
Gegen die Herstellung von Buch-Raubdrucken
.
Sowie in
Personal ~ Union gegen mehrere Zeitungen miT Schnittstellen zum Untergrund |<
.
Vor allem gegen das Berliner "Infobug"
Sowie dessen Druckerei <AGiT Druck>
Finden erstmalig
Prozesse &  Festnahmen statt |<
.
Sie richten sich gegen
Hersteller ' Drucker & Verteiler des mit der heutigen
"Interim" vergleichbaren Projektes & Weiterer subversiv relevanter Schriften |<

"Info_BuG" erscheint daraufhin illegal weiter
     als "BuG ~ Info" & "Blues ~ Info".
.
Parallel dazu erfolgen Festnahmen & Prozess gegen Mitarbeiter
Der Autonomen Firma "AGiT Druck" :
Weil diese beschuldigt werden
"Info
_BuG" hergestellt zu haben <|
Strafbar weil darin sogenannte "Bekenner
briefe" zu Attentaten aller Kaliber
Kommentarlos
oder mit Gesten sichtlicher Begeisterung abgedruckt worden sind |<

Das Verfahren "AGiT-Druck" erlangT sehr hohe symbolische Bedeutung
[wg. Zensur, Anwendung des
umsTrittenen
§ 88a StGB "BefyrworTung von Gewalt
ohne MandaT vom BundesTag"] |<

SchlaegT Wellen quer durch die BRD & Westeuropa :::
NichT zuletzt weil es auch um die Fragestellung ging, ob ein Drucker
Immer vorher lesen muss, was er so
durch die Maschine bugsierT |<
.
Im Keller des Mehringhof 99 @ Kreuzberg
trifft sich als Untermieter der "Rote Hilfe Westberlin"
.
Damals ein KomiTee das die Verhandlungen bei GerichT kommentierT
& Breit angelegte Aktionen in der Stadt
als Zeichen von SolidaritaeT organisierT |<
ftp.Fortunaty.net Ralf Reinders &_Ronald Fritzsch_Die_Bewegung_2._Juni.tmp
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
.
Hans Georg Lindenau :
http://www.Trend.Infopartisan.net/trd0601/t150601.html -
.
Seit 3 Jahrzehnten Fachhaendler fuer "Revolutionsbedarf" mit Laden
In der <M99> : Manteuffelstrasse 99 zu Berlin
~ Kreuzberg
.
GerieT zusammen miT Maxi-GefaehrTin Helga E.
Am 12.12.1984 in eine der damals jedes Jahr um diese
ZeiT
Statt:findenden grossen Razzien nach Raubdrucken |<

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
.
In Lucca &  Livorno erschienen bereits kurz nach
der ErsT-Ausgabe
Raubdrucke  :::
Die Grosse Enzyklopaedie von DideroT &  d'Alembert :
Deutsches-Museum.de/bibliothek/unsere-schaetze/enzyklopaedien/diderot-encyclopedie/
 Die Enzyklopaedie entwickelte sich unter der Herausgeberschaft
Von Diderot & d'Alembert in den folgenden
35 Jahren
Zur bedeutendsten publizistischen Unternehmung
der Aufklaerung in Frankreich |<
Robespierre nannte sie 
"Das EinleiTungskapiTel der RevoluTion" |<
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
.
 ~ * GooG ouT ::: Zettels Traum &  Raubdruck :::
.
Google.de/search?q=Zettels+Traum+Raubdruck&hl=de&rlz=1T4MEDA_de&start=50&sa=N
.
Beschrey : Die meisten Beitraege widmen sich dem bereits 1970
parallel zum Original publizierten Raubdruck <|
.
Fyr die 2. : Technisch weitaus versierTere Raubdruck-Ausgaben-VarianTe  '
Die der
ErsTausgabe vom <Original>
In Opulenz in nichts nachstehT ' Taucht neben
Artikeln in
DER SPiEGEL bislang lediglich ein Besitz
~ Nachweis der
Schiller
~ Gesellschaft sowie OfferTen zum Kauf fuyr Preis um 300 € auf |<
.
Zwischen Treffer 50 & 80 verlierT sich der Such-Erfolg
In Wiederholungen & Zunehmender DisTanz zum GesuchTen |<
-------------------- ::::::::::::::::::::
 ~ Artikel in "Transatlantik" Ausgabe 1/1985  :::
http://www.Schimmeck.de/Texte/reemtsma.htm  : : :

Monika Schoeller : Chefin des Hauses S. Fischer & Tochter
des großen Medien ~ Schluckers Georg von Holtzbrinck
mochte nicht auf einen von Jan Philipp Reemtsma angebotenen
Kompromiss eingehen, dem zufolge Fischer weiterhin die
Taschenbuecher & Alten Hardcover-Ausgaben haette
verkaufen koennen |<
.
Arno Schmidt selbst, sagte sie, habe sich bei ihrem einzigen
Besuch in Bargfeld kurz vor seinem Tode stolz darueber
gezeigt, bei Fischer zu sein, und die Worte gesprochen:
»Und so soll es bleiben.«
.
Das schrieb sie der "Frankfurter Rundschau", deren Wolfram Schuette
Zuvor zum Raubdruck Arno Schmidt's
aufgerufen hatte |<
.
KommenTar von Raubdruck ~ Experte Peter Troestler :
"In der Tat hatte die bald darauf eintretende gegenseitige
juristische Blockade der nun gegeneinander antretenden
"Arno Schmidt ~ Erben" zur Folge, dass den geneigten
Leserinnen, Sammlern & Forschern fyr geraume Zeit nur
noch der [2.] Raubdruck von "Zettels Traum" zur Verfuegung stand '
.
Weil die Verlage sich gegenseitig mit Unterlassungsklagen
beharkten '
So dass die Regale des offiziellen Buchhandels
jahrelang
Auf jegliche Schmidtiana verzichten mussten" |<
.
Raubdruck <+ Su 6 RAU-RBY> &  Nu10J |= ' = ::: https://www.booklooker.de/B%C3%Bccher/Angebote/verlag=O%2BRaubdruck<||||-
.
http://www.zvab.com/buch-suchen/textsuche/tarnschrift/<||||-
.
http://www.zvab.com/servlet/SearchResults?bsi=30&hl=on&kn=tarnschrift&sortby=20&prevpage=1<||||-
.
    * Das Berliner Telephonbuch ::: Von Raubdruckern kopierT ! ! !
.

http://www.zvab.com/antiquarische-buecher/tarnschriften.shtml?cm_mmc=nl-_-pr-_-ZPwel06-b00-TarnschQ-_-01cta&abersp=1<||||-
-----------------------------------------------------------------------
.
.
In den Jahren 2012 bis 2016
Schloss sich mit <SPiEGELBEST> -:::
.
Einem dessen die Fahnder wie bei Maxi 1988 ff. nichT habhaft zu werden vermochTen
Mit Download-Service von e-books
Als Raubkopie per FlaTraTe
Ein neues KapiTel der Saga um unlizensierTes Publizieren an |<
.
SpiegelbesT @ DER SPiEGEL im Januar 2016|<
.
Gegen Maxi
HaT der <Boersenverein des deutschen Buchhandels>
Noch 1988
Die Belohnung von 10 Tausend DM auf 30 Tausend herauf gesetzT '
.
Ein weiTerer Hoehenflug auf 100 Tausend DeuTsche Mark
Wurde in der RechTsabteilung des Interessen-Verbandes diskuTierT |<
.
---------------------------------------------------------------
.
>>> Angaben &  InTro's  zu Texten in <DiE ZEiT> ' Insbesondere jedoch
Dem Branchen-Magazin <BUCHMARKT>
Sowie <BUCHREPORT> + <BOERSENBLATT> folgen noch |<
.
------------------------------------------------------------------
* Zur Supanavy der Nu10J-Raubdruck-Worlds :
.
    SNAV.de/R/a/u/Raubdruck.html<||||-
-------------------------------------------------------------------
.
* Even Google sichteT <Nu10J Raubdruck-KompeTenZ> |<
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
.
URL of this Nu10J- Site :

Su
ViS.org
/R/a/u
/<||||-
.
Raubdruck.info ' QtW.in & Suvis.org ...
.
Are registered by 
Sozialnetz.tk + Sozialnetz.org <||||-

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::