Cockpit Ueberflug-Gebuehren .
 Notizen-MH17
SuViS.org Pre-Ed.
28.07.2014
SuViS.org
.
.
Chicagoer Abkommen |
Ueberflugrechte |
Ueberfluggebuehren | Lufthoheit | MH17
Malaysian Airlines
17.07.2014
.
.
Malaysia Airlines MH-17
Lufthoheit | Luftherrschaft | Yberflugrechte | Yberflug-Gebuehren
.
.
In der Geschichte der Luftfahrt
Ist der Abschuss des Passagierjets MH 17
Wohl nur mit dem von KAL 007 vergleichbar.
.
.
°
In beiden Faellen ging es um die Frage
Ob eine Verletzung des Luftraums Souveraener Staaten vorgelegen hat.
'
Denn das Einfliegen
In ein Hoheitsgebiet ohne Erlaubnis der dortigen Institutionen
Die mit Luftsicherheit ' Fluglotsen-Diensten befasst sind
Stellt immer einen Agressiven Akt dar
Der von Spionage-Absichten getragen sein kann
Wie beim Powers-Flug mit der U-2
Oder KAL 007
Korean Airlines im Jahre 1983.
'
Es kann jedoch auch
Militaerischen Absichten entspringen
Wie dem Absetzen von Agenten ' Kommandos oder Truppen.
'
Oder es bringt
In Erstaunlicher Dreistigkeit die Ignoranz
Der Ueberflieger Gegenyber jenem Staat zum Ausdruck
Der da einfach so yberflogen wird
Ohne dass dessen Organe &  Eben auch Fluglotsen kontaktiert werden.
'
Also
Frei nach dem Motto
Hier kommt Porsche @ Buick -
Alles vor mir Runter von der Fahrbahn !
'
Brachiale Massnahmen
Koennen da nicht weniger angebracht sein
.
Als im Falle des Schotter-Zuges
Der im Jahre 2005 bei Thun in der Schweiz
Mit von Unbekannten Geloesten Bremsen
Vom Gipfel der Bergbahn
Auf die ICE-Strecke Interlaken - Berlin herunter Gerast ist.
'
Man hat den beiden Lokfuehrern
Einfach eine Lok in den Weg Gestellt
Um den sich arg beschleunigenden Zug zu stoppen.
'
Beim Versuch
Aus dem Wild gewordenen Zug zu springen
Starben die beiden Lokfuehrer.
'
 Speziell der Fall MH 17 bei Donezk
Erinnert wegen seiner Problematik des Umganges
Mit einem Staat den man nicht anerkennen will
.
Sowohl an die Flugzeug-Entfuehrung IC-814 gen Kandahar
Im Dezember 1999 zwecks Gefangenen-Austausch
.
Die nicht zuletzt auch dem Ziel diente
Den Nutzen diplomatischer Beziehungen zu dem dort
: Und nicht in Kabul ' Residierenden Gov of Taliban zu unterstreichen.
'
Die Islamische Republik im Hindukusch
Hatte bis dato nur mit drei Staaten Botschafter ausgetauscht
Und wurde von Diplomaten ansonsten geflissentlich Ybersehen.
'
Zum Austausch der Gefangenen
Omar Sheikh '
Mushtaq Ahmed Zargar + Maulana Masood Azhar
.
Gegen die
Total entnervten Passagiere der Air India 814
Die sich nach sechs Tagen des Vegetierens in ihren Sitzen
Nach ein wenig Komfort sehnten
.
Reiste dann
Erstmals sogar ein Minister aus Neu Delhi gen Kandahar
Nachdem sich die <Dirk Hasert-Situation>
Nicht mehr weiterhin stabilisieren liess.
'
Eine weitere praegnante Parallele
Besteht in den Verhaeltnissen an der Berliner Mauer
Sowie den als <Zonengrenze> Bezeichneten DDR-BRD-Borders.
'
Insbesondere was den
Toedlich verlaufenden illegalen Grenz-Uebertritt anging.
'
Die Situation
Des Sterbens am 'Antifaschistischen Schutzwall'
Entspannte ich erst,
Nachdem die in Bonn residierende
Westdeutsche Regierung ihren Allein-Vertretungsanspruch
Nach der <Hallstein-Doktrin> aufgab
.
Und nach dem Austausch von Quasi-Botschaftern
Unter dem Titel <Staendige Vertretung> in Verhandlungen
Ueber die Regelung legaler Grenz-Uebertritte + Umzyge eintrat.
'
Was einen ganzen Schwall
An Buerokratischem Aufwand produziert hat
.
Weil nunmehr zum Beispiel auch Fragen
Nach privaten Unterhaltspflichten von West gen Ost or Retour
Ploetzlich wieder
<Gesamtdeutsche Verwaltungsakte> Geworden sind.
'
Wenn auch das Verfahren
Sowohl in der BRD wie der DDR
Dabei strikt zentralisiert blieb, so dass direkte Kontakte
Zwischen kommunalen Zahlungs-Eintreibern
Systematisch vermieden wurden
.
Indem all diese Vorgaenge vom Sozialamt
Yber die Aufsicht der Regierungspraesidenten in den Bezirksregierungen
Zum jeweiligen Innenministerium des Bundeslandes
.
Und von dort
Yber das Bundesministerium des Inneren
Dem Auswaertigen Amt zugeleitet worden sind
Welches die so Dutzendfach Gepryfte Verwandtschafts-Akte
Nunmehr fyr den spiegelverkehrt gleichen Ablauf
An das Aussenministerium der DDR in Berlin transferiert hat.
'
Bis zum Eingang der ersten
Realen Unterhaltszahlung vergingen so zwar Ewigkeiten
Aber zuvor hatte diese keinen Anfang + kein Ende
.
Weil ja die
DDR : Deutsche Demokratische Republik
Der Hallstein-Doktrin Gemaess
Als Staat gar nicht existiert hat ' Sondern lediglich
Aus der Fiktion einer Anmassung bestand
.
.
.
-#-
Es folgt eine Liste von Links
Auf Internet-Seiten die sich bis kurz vor dem Abschuss der MH 17
Im Juli 2014 Mit Problemen rund um Ueberfluggebuehren befasst haben.
.
.
Beglichen wird mit der Ueberfluggebuehr
Insbesondere die Inanspruchnahme von Lotsen-Diensten.
'
Im Falle der MH 17
Waere so bei Donezk nicht mehr das EU-System
<Eurocontrol>
Sondern deren Russisches Pendant zustaendig gewesen.
'
Jeder Flug ohne Kontaktaufnahme zu diesem
Bedeutete in der gegebenen Situation ein erhebliches Risiko
Fyr Flugzeuge die in Luhansk oder Donezk starten oder landen wollten.
'
Oder von der
Dortigen Luftraum-Ueberwachung in Unkenntnis ueber das
Einschweben + Die Route der MH 17
Auf Kollisionskurs geschickt worden waeren.
.
.
Soweit das Vorwort.
.
.
.
Die
Eigentliche LX-Liste folgt noch

.
.
e
.
.
e
.
.
.
e
.
.
e
.
.
e
.
.
.
 e
e e 1e
.
e e e1 e
.
.
.
Heroin
in Handel
&
  Krieg
Kommunique
No. 7 ::: 
Aldo
Moro ist tot
Verena Becker EPD + Bibelschule
Brake in Lemgo
.
SuvinC : Numcat der SuViS Prozess Johannes Weinrich :
Der Freispruch
Bruno Breguet Die Raubdrucker ~ Szene in der Oeffentlichkeit
. DER SPIEGEL
Hat vor Geraumer Zeit die LinX G.Tauscht : Vor Abhilfe die ansuvierten Artikel bitte
Anhand der Titel selber suchen bzw per  <RAUBDRUCK> @ Spiegel-Suche
.
.
eg eg eg eg
.
eg Sozialnetz Blumenwiese eg
.
.

================ 1st site_pub: 29.07.2014 ================

.
URL
of this Nu10J-Site :..

.

.
SuViS.org/
5_F
/
S/Supavisy/g-l/
L/u/f/Luftkampf/Ueberflug-Gebuehren-Juli-2014.MH17/index.html ~ 
.

 ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Nu10J-
.
~ 
Sozialnetz  &  Blumenwiese~
~ esoz.eu ~

::: ::: 999 Trittbretter & Der Name des Zuges ist das Geheimnis ~ 

 ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~